Angebote / Anlaufstellen in Mannheim:

Tagesstaette Mannheim Mitte

Hier zur BESUCHER-Page!

Quadrat:  J3, 8

68159 Mannheim


Größere Kartenansicht

Montags bis Freitags

10 Uhr bis 14 Uhr

3  Mal die Woche wird gekocht und es gibt ein schmakhaftes Mittagessen "kostengünstig"

Im Außen-Bereich darf geraucht werden es gibt ausgewissene Plätze

mit Sitzmöglichkeit (im Freien).

Die Tagesstaette Mitte hat ein vielseitiges Programm es ist für jeden etwas dabei ob man kurz mal etwas mit Word schreiben möchte zwecks Bewerbung

oder ähnlichen ein Werkraum steht den Besuchern auch zur Verfügung wo gemalt, gebastelt werden kann...

-------------------

Diese Räumlichkeiten der Tagesstaette werden vielseitig genutzt zum Beispiel:

einmal im Monat, Mittwochs

18 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

der

" Club - der "Jüngeren" - Mittwochsclub "

dieses Angebot wird von der Gemeindepsychiatrie diese Anlaufstelle befindet sich im Zentralinstitut-Mannheim

Der Club bietet ein vielseitiges Programm seinen Besuchern,

wie zum Beispiel:

Spiele-Abende

Gemeinsames Kochen (unkosten/Beitrag)

und vieles mehr.

---------------------

14 tägig Sonntags findet in den Räumlichkeiten ein:

"SONNTAGSBRANCH" (unkosten-Beitrag)

statt

hierbei wird um vorherige Anmeldung gebeten....

in der Gemeindepsychiatrie des ZI`S bei Frau Stegbauer.

(Voranmeldung erbeten,Link)

---------------------------

Für die "ältere" Generation gibt es ebenfals Treffen (einen "CLUB" )

 in den Räumlichkeiten der Tagesstätte näheres bei der Gemeindepsychiatrie!

----------------------

Gemeindepsychiatrie
Im Lauf der letzten 30 Jahre ist es durch Aktivitäten der Abteilung - in Verbindung mit kommunaler Unterstützung sowie der Einbeziehung freigemeinnütziger Verbände - zum Ausbau eines differenzierten gemeindenahen außerstationären psychiatrischen Versorgungssystems gekommen. Mit diesem in enger Zusammenarbeit verbunden, lassen sich die Aufgaben der Abteilung in zwei Bereiche gliedern:


Angebote und Beratungstätigkeit nahezu aller komplementären psychiatrischen Institutionen und Dienste in Mannheim
Forschung im außerstationären psychiatrischen Versorgungssystem
--

Angebote und Beratungstätigkeit

Angebote für psychisch kranke Menschen beziehen sich auf die Bereiche Wohnen, Freizeit und soziale Kontakte sowie Arbeit. Die inhaltliche Schwerpunkte betreffen die psychosoziale Einzelberatung und -betreuung psychisch kranker Menschen, die vor allem von den nichtärztlichen Mitarbeiterinnen der Abteilung geleistet wird. Zusätzliche Gruppenangebote beziehen sich auf die Arbeit mit Angehörigen und Suchtkranken. Für sachbezogene Hilfen steht ein in kommunaler Trägerschaft eingerichteter Verein zur Seite. 

Die Präsenz in zahlreichen Arbeitsgemeinschaften, Gremien und Beiräten sowie Planung, Initiierung und Koordination im Bereich der komplementären psychiatrischen Versorgung spielen eine wesentliche Rolle für deren Erhalt und weitere Entwicklung, auch im Hinblick auf die Qualitätssicherung dieses Versorgungssystems. Aufgrund ihrer Funktion stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung in unterschiedlichem Ausmaß sowohl in Verbindung mit den Leitungskräften der Kosten- und Maßnahmeträger der vielfältigen psychiatrischen Einrichtungen und Dienste als auch in kooperativer Beziehung zur personellen Basis.
------------------

Die MIPE

nutzt die Räumlichkeiten ebenfals für diverse Veranstaltungnen wie zum Beispiel den:

MIPE-Stammtisch

--------------------------------

--------------------------------


Betreuer:

Tel.:

0621/

1786673

Besucher:

Tel.:

0621/

1786584