DOWNLOADS

Mit dem Psychiatrischen Zentrum Norbaden (PZN)
ist eine Verhandlungsvereinbarung abgeschlossen worden!

Diese können sie hier Downloaden und ausdrucken:

Behandlungsvereinbarung

.............

PSYCHIATRIE-VERLAG

Die Downloads unten,  stammen von der Page siehe link oben!

(rechte Maustaste Ziel speichern unter wählen,PDF Datei)

  • Krisenpass (57.33 KB) [herunterladen]
    Aus: Dietz, A. u. a. (Hg.): Behandlungsvereinbarungen

----------------------------------------

Erwerbsfähigkeit


Fast 160.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen jedes Jahr aus gesundheitlichen Gründen ihren Job vor Erreichen des Rentenalters aufgeben. Verminderte Erwerbsfähigkeit, oft verbunden mit dem Verlust des Arbeitsplatzes, ist ein harter Einschnitt in die persönliche Lebensplanung. Doch in dieser schwierigen Situation stehen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nicht ungeschützt da - durch ihre Beiträge zur Rentenversicherung haben sie auch einen umfassenden Schutz gegen den vorzeitigen Verlust ihrer Arbeitskraft erworben. Diese Broschüre informiert Sie über Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit.


Hier die Broschüre als PDF DATEI:

DOWNLOADEN

(Ziel speichern unter wählen oder im Browserfenster öffnen)

------------


Themenheft 50 "Schizophrenie"
GBE-Themenheft 51: Schizophrenie

Schizophrenie ist eine der schwersten psychischen Erkrankungen, die weltweit etwa 1% der Bevölkerung mindestens einmal im Leben, erstmals meist zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr betrifft. Sie ist für viele Betroffenen mit erheblich eingeschränkter Lebensqualität verbunden und zählt weltweit zu den 10 Erkrankungen mit der größten Anzahl durch "Behinderung beeinträchtigter Lebensjahre".

HIER als PDF-Datei

-----

Themenheft 21 "Angststörungen"
GBE-Themenheft 21: Angststörungen

Angst ist dem Menschen als natürliche Anpassungsleistung für das Überleben im Sinne der Gefahrenvermeidung mitgegeben. Bei Personen mit Angsterkrankungen bzw. Angststörungen sind die Angstreaktionen nicht mehr angemessen und führen zu erheblichen Beeinträchtigungen und Belastungen der Betroffenen. In Deutschland wurden Häufigkeit, Auswirkungen und Versorgungssituation von Angststörungen erstmals im Bundes-Gesundheitssurvey 1998 (BGS98) detailliert und bevölkerungsrepräsentativ erhoben.

Hier als PDF Datei

------------------------

--------------------

Hier könnt/Ihr das benötigte Programm,

herunter laden um eine PDF Datei zu lesen:

Adobe Reader

-----------------

Die MIPE haftet nicht für etwaige Schäden an ihrem PC System, oder nicht erreichbarkeit der downloads!

---------------

-----

DISCLAIMER:
„Gemäß § 5 Abs.1 TDG sind wir ausschließlich nur für die eigenen Inhalte verantwortlich. Für Links auf fremde Inhalte dritter Anbieter sind wir gemäß § 5 Abs.2 TDG nur verantwortlich, wenn wir von einem rechtswidrigen oder strafbaren Gehalt positive Kenntnis haben und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Auch bin ich/wir nicht verpflichtet, in periodischen Abständen den Inhalt von Angeboten Dritter auf deren Rechtswidrigkeit oder Strafbarkeit zu überprüfen. Sobald ich von dem rechtswidrigen Inhalt der Web-Seiten Dritter erfahre, wird der entsprechende Link von meiner Seite entfernt. Weiterhin möchte ich ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen. Sollten Inhalte dieser Internetangebote oder unseren eigenen Seiten gegen geltendes Urheberrecht oder das Markengesetz verstoßen, werden diese auf Hinweis schnellstmöglich entfernt. Die Beseitigung einer möglicherweise von dieser Website ausgehenden Schutzrechts-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber selbst, hat nicht ohne unsere Zustimmung stattzufinden.“

---------------

"HOCH-SEITENANFANG"