• Selbstbestimmung, Selbstbewustsein und Selbstverantwortung der Psychiatrie Erfahrenen fördern

-------------

  •  Die Situation der Psychiatrie-Patienten im Rahmen der bestehenden Einrichtungen verbessern und nicht-psychiatrische Alternativen bekannt machen.

------------ 

  • Wege zum Verzicht auf jegliche staatliche und therapeutische Gewaltanwendung zu initiieren.

-----------

  •  Über die Rechte von PatientInnen informieren und dazu beitragen, dass diese Rechte gewährt und ernst genommen werden.

---------

  • Durch Öffentlichkeitsarbeit und Informationen bestehende Vorurteile gegenüber psychisch Kranken abbauen und durch Kompetente Vertretungen in den örtlichen Arbeitskreisen auf Entscheideungen Einfluss nehmen.

---------

  •  Über Möglichkeiten zur Vorbeugung von psychischen Krisen sprechen und aufzeigen, dass man nicht immer ganz hilflos ist.

-----------

  • Durch unsere Erfahrungen sind wir Experten in eigener Sache.Wir wollen ernst genommen werden.

--------

  • Wir sind wichtig!